Suche   SiteMap
Home
A bis Z
BIB-KAT
Andere Bibliothekskataloge
Digitale Medien
Dokumentlieferung
Fachspezifische Informationen
Suchhilfen und Datenbanken
 
Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:hbz:385-5247
URL: http://ubt.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2009/524/


Funktionale Hirnasymmetrie und zerebrale Sprachrepräsentation: Eine fMRT-Analyse der Einflußfaktoren Geschlecht und Händigkeit.

Functional brain asymmetry and cerebral speech representation: An fMRI analysis of gender and handedness as influencing factors.

Wittling, Ralf Arne

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (4.826 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Händigkeit , Sprachkompetenz , Geschlechtsunterschied , Hemisphärendominanz , NMR-Tomographie ,
Freie Schlagwörter (Englisch): brain asymmetry, functional MRI, gender, handedness
Institut: Psychologie
Fakultät: Fachbereich 1
DDC-Sachgruppe: Psychologie
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Hellhammer, Dirk, Prof. Dr., Schweiger, Elisabeth, PD Dr.
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 17.03.2009
Erstellungsjahr: 2009
Publikationsdatum: 26.05.2009
Kurzfassung auf Deutsch: In einer empirischen Neuroimaging Studie an einer Gruppe von 141 rechts- und linkshändigen Probanden beiderlei Geschlechts wurden fMRT-Korrelate der funktionalen Sprachrepräsentation untersucht. Es fanden sich bedeutsame Unter-schiede in der Sprachverarbeitungskompetenz der beiden Hemisphären sowohl zwischen Rechts- und Linkshändern als auch zwischen Männern und Frauen.
Kurzfassung auf Englisch: An empirical neuroimaging study analyzis correlates of functional speech representation in a group of 141 right- and lefthanded subjects of both genders. Significant differences were observed in speech production between both hemispheres for right- and lefthanders as well as for males and females.

Home | Suchen | Veröffentlichen | Hilfe | Viewer