Suche   SiteMap
Home
A bis Z
BIB-KAT
Andere Bibliothekskataloge
Digitale Medien
Dokumentlieferung
Fachspezifische Informationen
Suchhilfen und Datenbanken
 
Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Buch (Monographie) zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:hbz:385-6878
URL: http://ubt.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2011/687/


Der große Lauschangriff auf dem Prüfstand - Konsequenzen aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 03.03.2004

Krey, Volker

Weitere Beteiligte (Hrsg. etc.): Hoffmann, Bernd von; Robbers, Gerhard

Originalveröffentlichung: (2005) Rechtspolitisches Forum; 33
pdf-Format:
Dokument 1.pdf (157 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Lauschangriff , Strafverfolgung
Freie Schlagwörter (Deutsch): akustische Wohnraumüberwachung , organisierte Kriminalität
Institut: Rechtswissenschaft
DDC-Sachgruppe: Recht
Sonstige beteiligte Institution: Institut für Rechtspolitik an der Universität Trier
Dokumentart: Buch (Monographie)
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum: 19.09.2011
Kurzfassung auf Deutsch: Am 03.03.2004 verkündete das Bundesverfassungsgericht sein Urteil zum Großen Lauschangriff, in dem es die akustische Wohnraumüberwachung unter eng begrenzten Umständen für zulässig erklärte. Der Beitrag setzt sich, beginnend mit rechtsgleichenden Betrachtungen, eingehend mit dem Urteil auseinander und beleuchtet die Entscheidung ebenso wie die abweichenden Voten kritisch. Dabei zeigt der Autor Probleme auf, die sich bei der Anwendung des Urteils in der Praxis ergeben und plädiert für die Normierung auch des sog. kleinen Lauschangriffs.

Home | Suchen | Veröffentlichen | Hilfe | Viewer