Suche   SiteMap
Home
A bis Z
BIB-KAT
Andere Bibliothekskataloge
Digitale Medien
Dokumentlieferung
Fachspezifische Informationen
Suchhilfen und Datenbanken
 
Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:hbz:385-8913
URL: http://ubt.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2014/891/


Quantitative and Synergetic Studies on Lexical Units in Chinese

Quantitative und synergetische Untersuchungen zu lexikalischen Einheiten im Chinesischen

Wang, Lu

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (8.532 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Linguistik , Chinesisch , Lexikostatistik , Lexikologie , Statistik
Freie Schlagwörter (Deutsch): quantitative Linguistik, synergetische Linguistik
Freie Schlagwörter (Englisch): quantitative linguistics, synergetic linguistics
Institut: Linguistische Datenverarbeitung
Fakultät: Fachbereich 2
DDC-Sachgruppe: Sprachwissenschaft, Linguistik
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Köhler, Reinhard, Prof. Dr.
Sprache: Englisch
Tag der mündlichen Prüfung: 30.09.2014
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum: 26.11.2014
Kurzfassung auf Englisch: The presented research aims at providing a first empirical investigation on lexical structure in Chinese with appropriate quantitative methods. The research objects contain individual properties of words (part of speech, polyfunctionality, polysemy, word length), the relationships between properties (part of speech and polyfunctionality, polyfunctionality and polysemy, polysemy and word length) and the lexical structure composed by those properties. Some extant hypotheses in QL, such as distributions of polysemy and the relationship between word length and polysemy, are tested on the data of Chinese, which enrich the applicability of the laws with a language not tested yet. Several original hypotheses such as the distribution of polyfunctionality and the relationship between polyfunctionality and polysemy are set up and inspected.
Kurzfassung auf Deutsch: Erstmalig führt die vorgelegte Studie Untersuchungen zur lexkalischen Struktur des chinesischen mit angemessenen quantitativen Metoden durch. Es werden ausgewählte Eigenschaften von Wörtern (Wortart, Polyfunktionalität, Polysemie, Wortlänge und Frequenz) in den Mittelpunkt gestellt und Beziehungen zwischen diesen Eigenschaften analysiert. Entsprechende Hypothesen, die größtenteils aus dem lexikalischen Modell der synergetischen Linguistik stammen, werden anhand von Daten aus dem Chinesichen überprüft. Weitere Hypothesen werden aufgestellt und ebenfalls getestet.

Home | Suchen | Veröffentlichen | Hilfe | Viewer