Suche   SiteMap
Home
A bis Z
BIB-KAT
Andere Bibliothekskataloge
Digitale Medien
Dokumentlieferung
Fachspezifische Informationen
Suchhilfen und Datenbanken
 
Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:hbz:385-3078
URL: http://ubt.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2005/307/


Konzept, Aufbau und Probleme eines zweisprachigen (Lerner-)Wörterbuchs

Concept, Structure and Problems of a Bilingual (Learner's) Dictionary.

Ali, Adel

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (5.810 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Lexikographie , Zweisprachigkeit
Freie Schlagwörter (Deutsch): deutsch-arabisch , Wörterbuchforschung
Freie Schlagwörter (Englisch): german-arabic , dictionary research
Institut: Germanistik
Fakultät: Fachbereich 2
DDC-Sachgruppe: Deutsch
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Wimmer, Rainer; Prof. Dr.
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 15.02.2005
Erstellungsjahr: 2004
Publikationsdatum: 18.04.2005
Kurzfassung auf Deutsch: Die vorliegende Promotionsarbeit „Konzept, Aufbau und Probleme eines zweisprachigen (Lerner-)wörterbuchs. Untersuchungen an Hand von Götz Schregles ‚Deutsch-Arabischem’ Wörterbuchs“ beschäftigt sich mit einem Thema, das erst in jüngster Zeit in den Fokus linguistischer Analysen gekommen ist und in der Schnittstelle zwischen linguistischer Forschung und lexikographischer Umsetzung anzusiedeln ist. Die Arbeit ist lexikographiegeschichtlich und lexikographiekritisch angelegt. Sie stellt ein Konzept eines zweisprachigen Lernerwörterbuchs für das Sprachenpaar Deutsch-Arabisch, das metalexikographisch und lernerorientiert legitimiert und für ausgewählte Beispielartikel exemplifiziert wird. Durch diesen Theorie-Praxis-Bezug kann einerseits eine Neuorientierung der zweisprachigen Lexikographie Deutsch-Arabisch/Arabisch-Deutsch in Gang gesetzt werden. Andererseits werden durch die Fokussierung auf die Benutzer- und Benutzungsorientierung der Wörterbuchschreibung sowie die Ausarbeitung von Probeartikeln neue direkte Impulse für die Ausarbeitung eines effektiven Lernerwörterbuchs gegeben. Die Arbeit umfasst fünf Hauptkapitel. Das erste Kapitel behandelt den Stand der Forschung und gibt einen geschichtlichen Überblick über die Lexikographie mit Arabisch. Das zweite Kapitel beschäftigt sich ausführlich mit der Darstellung und Kritik der bisherigen Wörterbücher des Sprachenpaars Deutsch-Arabisch. Im dritten Kapitel wird auf die Grundfragen der Lernerlexikographie eingegangen. Das vierte Kapitel enthält ein neues Konzept eines Lernerwörterbuchs für das Sprachenpaar Deutsch-Arabisch. Die Arbeit wird
mit einer Zusammenfassung und einem ausführlichen Literaturverzeichnis abgeschlossen.
Kurzfassung auf Englisch: This dissertation, "Concept, Structure and Problems of a Bilingual (Learner's) Dictionary.
Studies on Goetz Schregles' 'German-Arabic Dictionary '" explores one of the most recent foci of linguistic analysis and examines particulary the interface between linguistic research and lexicographical conversion. It emphasizes the concept of a bilingual Learner's dictionary for German and Arabic, one that is legitimized by metalexikographical and directed to learner's intrest. This idea is a supported through a series of sample articles. This theory practice relation sets a reorientation of the bilingual lexicography German-Arabic/Arabic-German in course. On the other side new direct impulses for the laboration of an effective learner's dictionary are given to the dictionary posting through focusing on the user and use orientation as well as elaboration by sample articles. The project consists of five major chapters. The first chapter treats the conditions of the research and gives an historical overview of the lexicography with Arabic. The second chapter concerns itself in detail with the representation and criticism of the past dictionaries of the language pair German-Arabic. The third chapter deals with the basic questions of learner lexikography. The fourth chapter contains a new concept for a learners' dictionary for the language pair German-Arabic. The dissertation ends with a summary and a detailed bibliography.

Home | Suchen | Veröffentlichen | Hilfe | Viewer