Suche   SiteMap
Home
A bis Z
BIB-KAT
Andere Bibliothekskataloge
Digitale Medien
Dokumentlieferung
Fachspezifische Informationen
Suchhilfen und Datenbanken
 
Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:hbz:385-9349
URL: http://ubt.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2015/934/


Multimethodale Erfassung von Informationskompetenz bei Psychologiestudierenden

Multimethod assessment of information literacy among psychology students

Leichner, Nikolas

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (1.181 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Informationskompetenz , Messung
Freie Schlagwörter (Englisch): information literacy, assessment
Institut: Psychologie
Fakultät: Fachbereich 1
DDC-Sachgruppe: Psychologie
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Krampen, Günter Prof. Dr.
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 02.06.2015
Erstellungsjahr: 2015
Publikationsdatum: 30.06.2015
Kurzfassung auf Deutsch: Mit fachlicher Informationskompetenz werden die Fähigkeiten bezeichnet, die notwendig sind, um effektiv Fachinformationen (z.B. Zeitschriftenartikel) finden und bewerten zu können. Informationskompetenz gilt als wichtige Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium und Erfolg auf dem Arbeitsmarkt. Ziel dieser Arbeit ist es, Messinstrumente für fachliche Informationskompetenz bei Psychologiestudierenden zu entwickeln. Dabei wird davon ausgegangen, dass Informationskompetenz sowohl deklarative, als auch prozedurale Wissenskomponenten (Hintergrundwissen über Konzepte und die Beherrschung von Strategien und Vorgehensweisen) enthält. Um diese erfassen zu können, wurde ein Multiple-Choice-Test und Rechercheaufgaben entwickelt; beide Instrumente wurden zur Evaluation eines Trainings für Informationskompetenz eingesetzt. Mittlere Korrelationen zwischen den Instrumenten und die Ergebnisse einer Clusteranalyse zeigen, dass mit beiden Instrumenten unterschiedliche Wissenskomponenten erfasst werden.
Kurzfassung auf Englisch: The term scholarly information literacy is used to define the abilities required to efficiently identify relevant scholarly information (e.g. journal articles) and to evaluate the identified publications. Information literacy is considered to be an important prerequisite for academic achievement and for success in the employment market. The aim of this work is to develop measurement instruments for scholarly information literacy tailored to psychology students. An important underlying assumption is that information literacy contains declarative (background knowledge) as well as procedural (mastery of strategies and procedures) components. For assessing these components separately, two instruments were developed and applied when evaluating an information literacy instruction program: a test using the multiple-choice format and information search tasks. Medium-sized correlations between the two instruments and the results of a cluster analysis indicate that they capture different components of information literacy.

Home | Suchen | Veröffentlichen | Hilfe | Viewer