Methoden zur Erzeugung synthetischer Simulationsgesamtheiten

Generation of synthetic universes

  • Bei synthetischen Simulationsgesamtheiten handelt es sich um künstlichernDaten, die zur Nachbildung von realen Phänomenen in Simulationen verwendetrnwerden. In der vorliegenden Arbeit werden Anforderungen und Methoden zur Erzeugung dieser Daten vorgestellt. Anhand von drei Beispielen wird gezeigt, wie erzeugte synthetische Daten in einer Simulation zur Anwendung kommen. rn
  • Synthetic universes are used to reproduce real phenomena in simulations. Requirements and methods to generate synthetic universes are presented in this work. Three examples show the possible application of synthetic universes.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jan-Philipp Kolb
URN:urn:nbn:de:hbz:385-8169
Advisor:Ralf Münnich
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of completion:2013/07/09
Publishing institution:Universität Trier
Granting institution:Universität Trier, Fachbereich 4
Date of final exam:2012/05/24
Release Date:2013/07/09
Tag:Mikrosimulation
Microsimulation
GND Keyword:Anonymisierung; Simulation; Statistik; Volkszählung
Institutes:Fachbereich 4 / Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 31 Statistiken / 310 Sammlungen allgemeiner Statistiken

$Rev: 13581 $