Vom Reiz reizloser Bilder. Fernsehen im Zeitalter seiner rastlosen Konsumierbarkeit

The attraction of unattractive Images. Television in the era of consumption

  • Der Aufsatz erschien in der Zeitschrift "Deutschunterricht" 1994, zu einem Zeitpunkt, als über die Dominanz der visuellen Bilder und die Reizüberflutung durch das Fernsehen, das massenhaft und rastlos konsumierte Medium, allerorten diskutiert wurde. Er setzt sich mit der zentralten These von Neil Postman auseinander, in der Bilder per se als dumm eingestuft wurden, und seziert die Logik der notorischen Fernsehkritiker.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Annette Deeken
URN:urn:nbn:de:hbz:385-9605
Document Type:Article
Language:German
Date of completion:2015/11/16
Publishing institution:Universität Trier
Release Date:2015/11/16
Tag:Neil Postman; Yaak Karsunke
GND Keyword:Fernsehen; Kritik; Massenmedien
Institutes:Fachbereich 2 / Medienwissenschaft
Dewey Decimal Classification:7 Künste und Unterhaltung / 79 Sport, Spiele, Unterhaltung / 791 Öffentliche Darbietungen, Film, Rundfunk

$Rev: 13581 $