• search hit 5 of 63
Back to Result List

Brauchen wir ein europäisches Zivilgesetzbuch?

  • Die Europäische Integration ist weit fortgeschritten. Das wirft die Frage nach einem Europäischen Zivilgesetzbuch auf: Welche Gebiete des Zivilrechts könnte oder sollte ein solches Gesetzbuch abdecken? In welchen Bereichen besteht ein echtes Bedürfnis nach der Vereinheitlichung des Rechts der Mitgliedstaaten? Gibt es eine Gemeinschaftskompetenz für die Schaffung eines Europäischen Zivilgesetzbuches? Wenn ja: Wie weit reicht diese? Welche Auswirkungen auf das Verhältnis zu Nichtmitgliedstaaten sind in Bezug auf eine solche regional begrenzte Rechtsvereinheitlichung denkbar? Diesen und anderen Fragestellungen geht der vorliegende Beitrag nach.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Herbert Kronke
URN:urn:nbn:de:hbz:385-7121
Series (Volume no.):Rechtspolitisches Forum (11)
Document Type:Book
Language:German
Date of completion:2011/10/05
Contributing corporation:Institut für Rechtspolitik an der Universität Trier
Release Date:2011/10/05
Tag:Europäisches Zivilgesetzbuch
GND Keyword:Europäische Gemeinschaften / Kommission; Kommission für Europäisches Vertragsrecht; Vereinheitlichung
Source:Rechtspolitisches Forum ; 11
Contributor:Hoffmann, Bernd von; Robbers, Gerhard
Institutes:Fachbereich 5 / Rechtswissenschaft
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 34 Recht / 340 Recht

$Rev: 13581 $