The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 48 of 652
Back to Result List

Nationaltheater in Japan: Transfer einer europäischen Theaterinstitution

  • Gegenstand der Dissertation ist die Geschichte und Manifestation des Nationaltheaters in Japan, der Transfer einer europäischen Kulturinstitution nach und deren Umsetzungsprozess in Japan, welcher mit der Modernisierung Japans ab Mitte des 19. Jahrhunderts begann und erst hundert Jahre später mit der Eröffnung des ersten Nationaltheaters 1966 endete. Dazu werden theaterhistorische Entwicklungen, Veränderungen in der Theaterproduktion und -architektur in Bezug auf die Genese eines japanischen Nationaltheaters beleuchtet. Das Ergebnis zeigt, dass sich die Institution Nationaltheater in seiner japanischen kulturellen Translation bzw. Manifestation wesentlich von den vom Land selbst als Model anvisierten Pendants in Europa in Inhalt, Organisations- und Produktionsstruktur unterscheidet. Kulturell übersetzt wurde allein die Hülle der europäischen Institution. Das erste Nationaltheater in Japan manifestiert sich als eine von der Regierung im Rahmen des Denkmalschutzgesetztes initiierte und bestimmte, spezifisch japanische Variante eines Nationaltheaters, die unter dem Management von staatlichen Angestellten und Beamten den Erhalt traditioneller Künste in dafür ausgerichteten Bühnen zur Aufgabe hat. Nationaltheaterensemble gibt es nicht, die Produktionen werden mit Schauspielern kommerzieller Theaterunternehmen realisiert. Der lange Prozess dieser Genese liegt in der nicht vorhandenen Theaterförderung seitens der Regierung und der eher zurückhaltenden Haltung der Theaterwelt gegenüber einem staatlich betriebenen Theater begründet. Das Hüllen-Konzept des ersten Nationaltheaters diente, genau wie dessen Management durch Beamte, als Prototyp für die fünf weiteren bis 2004 eröffneten Nationaltheater in Japan, welche als Spartentheater der spezifisch japanischen Vielfalt an Theaterformen, auch in ihrer Bühnenarchitektur Rechnung tragen.
  • This dissertation explores the history and manifestation of the National Theatre in Japan, the transfer of a European cultural institution and its implementation process in Japan, which began with the modernization of Japan in the mid-19th century and only ended a hundred years later with the opening of the first National Theatre in 1966. Theatre-historical developments, changes in theater production and architecture in relation to the genesis of a Japanese National Theatre are examined. The result shows that the institution National Theatre in its Japanese cultural translation or manifestation differs substantially from its counterparts in Europe targeted by Japan as a model in content, organization and production structure. Only the outer shell of the European institution was culturally translated. The first National Theatre in Japan is manifesting itself as a specific Japanese variant, initiated and determined by the Government under the heritage protection law. Managed by state employees and civil servants, it is dedicated to the preservation of traditional arts. National Theatre ensembles do not exist, the productions are realized with actors of commercial theater companies. The long process of this genesis was due to the non-existent promotion of the performing arts by the government and the rather restrained attitude of the theater world towards a state-run theater. The concept of the first National Theater served as a prototype for the five other National Theaters in Japan, opened until 2004, which as theaters for special genres match the specific Japanese variety of theatrical forms and their stage architecture.
Metadaten
Author:Annegret Bergmann
URN:urn:nbn:de:hbz:385-1-11791
DOI:https://doi.org/10.25353/ubtr-xxxx-0d8a-b1f1
Referee:Andreas Regelsberger
Advisor:Andreas Regelsberger
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of completion:2019/06/13
Publishing institution:Universität Trier
Granting institution:Universität Trier, Fachbereich 2
Date of final exam:2018/07/17
Release Date:2019/07/05
Tag:Nationaltheater, Japanisches Theater, Theaterreform, Theaterproduktion, Japanische Kulturpolitik
GND Keyword:Japan; Kabuki; Nationaltheater; No-Spiel; Shingeki; Theaterbau
Number of pages:350
Institutes:Fachbereich 2
Licence (German):License LogoCC BY-NC-ND: Creative-Commons-Lizenz 4.0 International

$Rev: 13581 $