• search hit 8 of 18
Back to Result List

Demokratiebildung in der digitalisierten Gesellschaft

  • Digitalisierung wirkt sich in radikaler Weise auf alle Lebensbereiche aus. Durch die technische Vernetzung und die Umwandlung analoger in digitale Daten entstehen umfassende Datenmengen. Aus ihrer Verknüpfung und Verarbeitung lassen sich Regelmäßigkeiten erkennen und Anwendungen generieren, deren soziale, ethische, politische, rechtliche, arbeitsweltliche und ökonomische Folgen heute noch nicht ansatzweise abzuschätzen sind.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Matthias Busch
URN:urn:nbn:de:hbz:385-1-13930
DOI:https://doi.org/10.25353/ubtr-made-f120-3385
Parent Title (German):mateneen - Praxishefte Demokratische Schulkultur, 04/2020: Demokratiebildung in der digitalisierten Gesellschaft
Document Type:Contribution to a Periodical
Language:German
Date of completion:2020/03/25
Date of publication:2020/03/25
Publishing institution:Universität Trier
Release Date:2020/04/08
First page:5
Last page:13
Institutes:Fachbereich 3 / Politikwissenschaft
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Licence (German):License LogoCC BY: Creative-Commons-Lizenz 4.0 International

$Rev: 13581 $