• search hit 2 of 2
Back to Result List

Zur Lehrerausbildungsreform in Rheinland-Pfalz aus der Sicht der Fachdidaktik. Eine Evaluation unter besonderer Berücksichtigung des Faches Geographie

About the reform of the education of teachers in Rhineland-Palatine from the perspective of technical didactics. An evaluation with special consideration of the subject Geograhy

  • Anlass dieser vorliegenden Arbeit ist die genannte Reformierung der Lehrerausbildung in Deutschland im Zusammenhang mit der europäischen Bologna-Reform an den Universitäten und pädagogischen Hochschulen während der letzten zehn Jahre. Nach einer Auseinandersetzung mit den Zielen und den daraus resultierenden Reformbestrebungen wird der Fokus der Forschungsarbeit auf das Bundesland Rheinland-Pfalz gerichtet, um dort das Duale Studien- und Ausbildungskonzept für angehende Lehrerinnen und Lehrer genauer zu beleuchten. Die Vorgehensweise der Forschungsarbeit gliedert sich in drei Bereiche. Auf der einen Seite wird durch die Arbeit die strukturelle Umsetzung der Lehrerausbildungsreform an den vier Universitäten in Rheinland-Pfalz (Kaiserslautern, Koblenz-Landau, Mainz und Trier) transparent gemacht. Dieser Schritt ist erforderlich, um zunächst den Ist-Stand der Ausbildung im Fach Geographie zu erfassen und damit sowohl die Gemeinsamkeiten als auch die spezifischen Merkmale der einzelnen Studienstandorte abbilden zu können. Eine sich anschließende Befragung der Studierenden liefert als Ergänzung zur ermittelten deskriptiven Grundlage zur Studiensituation weitere Erkenntnisse aus den Bereichen der Modularisierung des Studiums, der fachlichen und fachdidaktischen Grundlagenvermittlung, den praktischen Studienanteilen und der eigenen Kompetenzeinschätzung. Die Rückmeldungen der Experten, die das Reformkonzept an den Standorten landesweit umsetzen, geben im Rahmen dieser Arbeit weitere ergänzende Impulse. Gerade im Hinblick auf die Diskussion um die Stärken und Schwächen der bisher umgesetzten Reformziele und die Einschätzung zu den Entwicklungsmöglichkeiten können direkte Rückmeldungen der Akteure aus der ersten und zweiten Phase der Ausbildung wichtige Ergänzungen liefern. Dazu werden einige Ergebnisse der Experteninterviews zusammenfassend dargestellt. Abschließend werden wesentliche Schlussfolgerungen der gesamten Forschungsarbeit, insbesondere Empfehlungen für zukünftige Entwicklungsperspektiven und Forschungsfelder dargelegt.
  • The motive for this thesis is the reform of the education of teachers in Germany in the context of the European Bologna reform implemented in universities and pedagogic colleges over the past ten years. After a discussion of the targets and the resulting reform endeavours the research focusses on the federal state of Rhineland-Palatine in order to have a closer look at its dual concept of studies and education for future teachers. The approach of the research is threefold. The structural implementation of the reform at the four universities in Rhineland-Palatine (Kaiserslautern, Koblenz-Landau, Mainz and Trier) is made transparent. This is necessary in order to capture the current status of education in Bologna reform, egeography and thus to be able to show the commonalities and the specific attributes of the individual locations. In addition to the descpriptive basis of the situation of the education which needs to be determined, a subsequent survey among students provides further insights into the areas of the modular design of the studies, the transfer of knowledge about professional and technically-didactical basics, the practical portion of studies and the personal assessment of competencies. The feedback of experts who are implementing the reform concept at all locations throughout the federal state give additional impulses in the framework of this thesis. Especially with regard to the discussion about the strengths and weaknesses of the so far implemented reform targets and the assessment of the development opportunities, direct feedback of the stakeholders from the first and second phase of education can provide important amendments. For this, some results of the expert interviews are shown in a summary. Finally, essential conclusion of the entire thesis " especially recommendations for future development perspectives and research areas " are presented.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Maria Schlitt
URN:urn:nbn:de:hbz:385-8485
Advisor:Reinhard Hoffmann
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of completion:2014/03/10
Publishing institution:Universität Trier
Granting institution:Universität Trier, Fachbereich 6
Date of final exam:2013/11/14
Release Date:2014/03/10
Tag:Bildung; Bologna-Prozess; Fachdidaktiken; Lehrerausbildungsreform
Bologna reform; education
GND Keyword:Bologna-Prozess; Fachdidaktik; Lehrerbildung; Reform
Institutes:Fachbereich 6 / Geographie und Geowissenschaften
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 37 Bildung und Erziehung / 370 Bildung und Erziehung

$Rev: 13581 $