The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 12 of 58
Back to Result List

Schöne Fremde. Zur Ästhetik von Reisefilmen

The aesthetics of travel films

  • Ausgelotet wird in diesem Aufsatz das Spektrum der ästhetischen und technischen Entwicklung des ältesten Genres, das der Film hervorgebracht hat: der Reisefilm. Schwerpunkt der Analyse ist das Frühe Kino und dessen filmästhetische Besonderheiten. rnNeue experimentelle Formen - wie die "Cartes postales Video" von Robert Cahen und filmkünstlerische Verwandlungen historischer Reisefilme durch die Mailänder Künstler Yervant Gianikian und Angela Ricci Lucchi - greifen zeitgenössisch auf dieses kreative Potential der Frühzeit des Kinos zurück. rn

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Annette Deeken
URN:urn:nbn:de:hbz:385-9612
ISBN:978-3865051721
Document Type:Article
Language:German
Date of completion:2015/11/19
Release Date:2015/11/19
Tag:Angela Ricci-Luchi; Lumière; Reisefilm; Robert Cahen; Yervant Gianikian
GND Keyword:Filmwissenschaft; Geschichte; Reise; Ästhetik
Source:Winfried Pauleit (Hg.): Traveling Shots. Film als Kaleidoskop von Reiseerfahrungen . Bertz + Fischer 2007
Institutes:Fachbereich 2 / Medienwissenschaft
Dewey Decimal Classification:7 Künste und Unterhaltung / 79 Sport, Spiele, Unterhaltung / 791 Öffentliche Darbietungen, Film, Rundfunk

$Rev: 13581 $