• search hit 41 of 56
Back to Result List

25 Bilder in der Sekunde. Das televisuelle Gedächtnis

  • Wie geht die Medieninstitution Fernsehen mit ihrem Sendematerial um? Und wie kommt es zu der Etablierung von Fernsehsendungen, die für sich in Anspruch nehmen können, Klassiker des deutschen Fernsehens geworden zu sein und damit einen Platz im kollektiven Gedächtnis der Nation beanspruchen? Diesen Fragen geht der Artikel, der als Einleitung zu dem Buch "Fernsehklassiker"(Alfeld: Coppi, 1998 [Aufsätze zu Film und Fernsehen Bd. 61]) verfaßt wurde, nach.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Annette Deeken
URN:urn:nbn:de:hbz:385-9052
ISBN:3-930258-58-7
Document Type:Article
Language:German
Date of completion:2015/01/08
Release Date:2015/01/08
GND Keyword:Klassiker Fernsehen Kollektives Gedächtnis
Source:Annette Deeken (Hrsg.): Fernsehklassiker
Institutes:Fachbereich 2 / Medienwissenschaft
Dewey Decimal Classification:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 07 Publizistische Medien, Journalismus, Verlagswesen / 070 Publizistische Medien, Journalismus, Verlagswesen

$Rev: 13581 $