• search hit 44 of 63
Back to Result List

Das aktuelle Religionsrecht Israels und der neue Verfassungsentwurf des Parlaments

  • Das israelische Religionsrecht ist gegenwärtig trotz des jüdischen Charakters des Staates Israel grundsätzlich als System der Trennung von Staat und Religion bei gleichzeitiger Kooperation des Staates mit den Religionen beziehungsweise Religionsgemeinschaften zu charakterisieren. Mit Blick auf den aktuellen Verfassungsentwurf des israelischen Parlaments stellt sich die Frage, welche Konsequenzen seine Annahme für das Religionsrecht haben würde: Würde Israel Züge eines religiösen Staates annehmen, oder bildet das Regelungswerk lediglich den Ist-Zustand ab? Die Beantwortung dieser Frage hängt zum einen von dem Charakter der neuen Regelungen ab, die der Entwurf enthält, und zum anderen davon, ob die bestehende Rechtssubstanz durch die Transponierung in eine formelle Verfassung ihr Wesen verändern würde.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Angelika Günzel
URN:urn:nbn:de:hbz:385-6798
Series (Volume no.):Rechtspolitisches Forum (41)
Document Type:Book
Language:German
Date of completion:2011/09/19
Publishing institution:Universität Trier
Release Date:2011/09/19
Tag:jüdische Gemeinschaft; jüdische Staatsreligion; muslimische und drusische Gemeinschaft
GND Keyword:Religionsfreiheit; Religionsgemeinschaft
Source:Rechtspolitisches Forum; 41
Contributor:Hoffmann, Bernd von; Robbers, Gerhard
Institutes:Fachbereich 5 / Rechtswissenschaft
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 34 Recht / 340 Recht

$Rev: 13581 $