• search hit 3 of 10
Back to Result List

Gab es im Mittelalter Fabelwesen?

  • Den Begriff 'Fabelwesen' konnte es in der mittelalterlichen Naturkunde nicht geben, weil sie wesentlich von literarischer Tradtion und christlicher Naturdeutung geleitet war, nicht von moderner Naturbeobachtung und empirischer Naturwissenschaft. Der Aufsatz illustriert dies auf ebenso unterhaltsame wie lehrreiche Weise an einer Vielzahl von Beispielen und in einem Durchgang durch zentrale lateinisch-theologische Autoritäten wie volkssprachlichen Äußerungen in Literatur für/von Laien.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christoph Gerhardt
URN:urn:nbn:de:hbz:385-1-15621
DOI:https://doi.org/10.25353/ubtr-svcg-a4e1-5480
Parent Title (German):Wirkendes Wort 38 (1988)
Document Type:Article
Language:German
Date of completion:2021/02/18
Date of publication:1988/09/06
Publishing institution:Universität Trier
Release Date:2021/02/25
Tag:mittelalterliche Naturkunde
First page:156
Last page:171
Dewey Decimal Classification:8 Literatur / 83 Deutsche und verwandte Literaturen / 830 Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur
Licence (German):License LogoCC BY: Creative-Commons-Lizenz 4.0 International

$Rev: 13581 $